Startup-Schmiede: Bewerbungsphase für Unibator läuft
Foto: Startae Team @ Unsplash / Logo: Unibator

Die heiße Phase läuft wieder: Noch bis zum 31. August können sich Startups für den Goethe Unibator, den Inkubator der Goethe-Universität bewerben. Wer sich beim Pitch-Event im OKtober durchsetzt, dem winkt ein ein 18-monatiges Programm mit dem Ziel, ein validiertes und skalierbares Geschäftsmodell zu entwickeln. Die Liste der Unibator-Alumni kann sich sehen lassen. 

Dr. Severin, Industry List, Minds Medical oder GoCrush – die Liste der Startups, die in den vergangenen Jahren den Goethe Unibator durchlaufen haben oder gerade Teil davon sind, liest sich wie ein Who-is-Who der regionalen Gründerszene. Jetzt haben Gründer wieder die Chance, sich einzureihen: Die Anmeldephase für den nächsten Unibator-Jahrgang läuft bereits, Bewerbungen können noch bis zum 31. August eingereicht werden.

Wer das Screening der schriftlichen Einreichungen übersteht, bekommt die Chance, am 24. Oktober bei Mindspace seine Idee vor einem Publikum zu pitchen, das sich aus aktuellen Startups des Unibators, Studierenden mit Interesse am Unternehmertum sowie Alumni und Mentoren zusammensetzt. Die Startups, die das Rennen machen, werden im Anschluss Teil des Förderprogramms, das sich über 18 Monate erstreckt. 

Starke Partner für eine gute Perspektive

“Im Rahmen unseres Programms profitieren Gründer unter anderem von Büroräumlichkeiten, Zugang zu unserem großen Mentorennetzwerk und der Unterstützung bei der Beantragung von Fördermitteln, wie zum Beispiel dem EXIST Gründerstipendium oder dem Hessen Ideen Stipendium”, erklärt Unibator-Manager Andrés Felipe Macias. 

Das Highlight bildet schließlich zweifelsohne der Pitch der Startups vor potenziellen Investoren zum Ende des anderthalbjährigen Programms. Um den teilnehmenden Gründern die Möglichkeit auf diese langfristige Perspektive bieten zu können, kooperiert das Team mit starken Netzwerkpartnern wie dem Pitch Club oder dem TechQuartier.

Are you an Innovator? Werde Teil des Goethe Unibators! Interessierte Startups können bis zum 31. August hier bewerben.

Sunday Briefing

Der kostenlose Newsletter für Startups und Innovation in FrankfurtRheinMain:

  • Jeden Sonntag um 16 Uhr direkt ins Postfach
  • Das Wichtigste aus der letzten Woche
  • Dein Briefing für anstehende Events in der kommenden Woche
  • Die heißesten Jobs in unserem Ökosystem