Kategorie: 5 Fragen an

Beitrag
5 Fragen an… TalentZ
Fotomontage: STATION

5 Fragen an… TalentZ

Um Unternehmen im Ringen um die talentiertesten Mitarbeiter zu entlasten, setzt das Frankfurter Startup TalentZ auf Kollaboration statt Konkurrenz. Wo genau ihre Software Abhilfe im “War for Talents” schafft und weshalb die Gründer ihre Kunden anfangs durchaus überforderten – 5 Fragen an Fabian Annich (l.) und Patrick Losert von TalentZ. Wer seid ihr, was macht...

Beitrag
5 Fragen an… TastyTown
Foto: TastyTown

5 Fragen an… TastyTown

Wo soll’s in der Mittagspause zum Essen hingehen? Vor dieser Frage standen auch vier Gründer namens Timo, Alex, Patrick und Iman in aller Regelmäßigkeit. Als die vier irgendwann feststellten, dass konkrete Informationen zum kulinarischen Angebot von Restaurants online nur sporadisch verfügbar sind, entwickelten sie ihre eigene App. Wie sie den Mangel an digitalisierten Speisekarten langfristig...

Beitrag
5 Fragen an… LOFINO
Foto: LOFINO

5 Fragen an… LOFINO

Belege fotografieren, hochladen und am Ende des Monats ist das Geld auf dem Konto – diesen simplen Prozess ermöglicht das Startup LOFINO mit seiner App für Mitarbeiterbenefits. Wo das Unternehmen heute steht und welche Vision den Gründern Thomas Biermann und Oliver Hagen für 2023 vorschwebt – 5 Fragen an LOFINO. Wer seid ihr, was macht...

Beitrag
5 Fragen an… inga.
Das inga.-Team um Gründerin Corinna Haas (2.v.r.; Foto: inga.)

5 Fragen an… inga.

inga. will die Recruiting-Welt komplett umkrempeln. Mithilfe einer Software hilft das Tech-Startup aus Frankfurt, wechselwillige Talente zu scouten. Chatbots übernehmen dann das erste Kennenleren. Wie aus einem Nebenprojekt ein erfolgreiches Unternehmen wurde und wie inga. die HR-Welt langfristig verändern könnte – 5 Fragen an Gründerin Corinna Haas. Wer seid ihr, was macht ihr und wie...

Beitrag
5 Fragen an… Rebels League
Fotomontage: STATION / Rebels Club

5 Fragen an… Rebels League

Drei Frauen, eine Vision: Mirjam Pütz, Christine Mathan und Daniela Kaiser (v.l.n.r.) wollen die deutsche Bildungslandschaft verändern. Mit ihrem Projekt Rebels League wollen sie Kinder ganz gezielt auf die Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung vorbereiten. Welches Konzept dahinter steckt und wie es zu dieser Idee kam – 5 Fragen an die Gründerinnen von Rebels League....

Beitrag
5 Fragen an… autengo
Foto: autengo

5 Fragen an… autengo

autengo will Autohändlern das Leben leichter machen. Das Startup aus Frankfurt versteht sich als One-Stop-Shop für schlanke Prozesse beim Fahrzeugvertrieb. Welche Vorteile seine Software-Lösung bietet und in welchen Bereichen das Team seit der Gründung 2016 besonders viel dazugelernt habt – 5 Fragen an Sebastian Fischer von autengo. Wer seid ihr, was macht ihr und wie...

Beitrag
5 Fragen an… AIDLETICS
Foto: AIDLETICS

5 Fragen an… AIDLETICS

Mit ihrem Startup AIDLETICS sorgen Michael Wondrich (ganz rechts) und seine vier Mitstreiter dafür, dass sportliche Aktivitäten belohnt werden. Bei den IN BETA Auditions im Januar wurden die Gründer in der Kategorie Sports Health zum wiederholten Male ausgezeichnet. An wen sich ihr Angebot richtet und welchen entscheidenden Schritt AIDLETICS 2019 gehen will – 5 Fragen...

Beitrag
5 Fragen an… BeWooden
Foto: BeWooden

5 Fragen an… BeWooden

Aus Begeisterung für handgemachte Holz-Accessoires brachte Henrik Roth (l.) BeWooden nach Deutschland und etablierte die Marke hierzulande parallel zu seinem Bachelor-Studium. Welche Wachstumspläne das Unternehmen verfolgt und weshalb er gerne schon früher ein größeres Deutschland-Team aufgebaut hätte – 5 Fragen an Henrik Roth von BeWooden. Wer seid ihr, was macht ihr und wie seid ihr...

Beitrag
5 Fragen an… innoBlock

5 Fragen an… innoBlock

Die Gründer Felix Green (2.v.r), Timo Straten (r.) und Phuong Nguyen (nicht im Bild) tüfteln an Blockchain-Lösungen für die Industrie, um Prozesse einfacher und transparenter zu machen. Welchen Aspekt sie in der Anfangsphase ihrer Gründung vernachlässigt haben und wie sie die Community konkret für das Thema Blockchain sensibilisieren wollen – 5 Fragen an innoBlock.  ...

Beitrag
5 Fragen an… BikeBeat

5 Fragen an… BikeBeat

Max Achten (l.) und Philipp Kielwein sind passionierte Sportler und tüfteln am Fuße des Odenwalds daran, die traditionelle Radsportindustrie mit ihren innovativen Produkten aufzumischen. Dafür haben die Gründer von BikeBeat ein Patent von Airbus weiterentwickelt. Was sie an ihrer Heimatregion schätzen und wo sie ihr Startup in fünf Jahren sehen – 5 Fragen an BikeBeat....

Sunday Briefing

Der kostenlose Newsletter für Startups und Innovation in FrankfurtRheinMain:

  • Jeden Sonntag um 16 Uhr direkt ins Postfach
  • Das Wichtigste aus der letzten Woche
  • Dein Briefing für anstehende Events in der kommenden Woche
  • Die heißesten Jobs in unserem Ökosystem