5 Fragen an … Casble
Die Casble Gründer Maximilian Rüdiger und Thorsten Strauß (Foto: Casble)

Lern- und Weiterbildungsangebote für Erwachsene heißen oft eines: Eine Lehrperson steht vor der Gruppe und erzählt, dann machen alle die gleiche Aufgabe. Das Angebot von Casble durchbricht diesen Kreislauf mit smarten Lernangeboten, die sich nach den Bedürfnissen der Lernenden richten. Wir haben nachgefragt in 5 Fragen an … Casble.

Wer seid ihr, was macht ihr und wie seid ihr zu dem gekommen, was ihr heute macht?

Wir sind ein Team von 6 Leuten, 100% remote mit Hauptsitz im Lab3 Darmstadt, bestehend in der Führung  aus Max Rüdiger (CEO/CTO) und Thorsten Strauss (head of growth). Wir haben eine Plattform gebaut, die Menschen und Unternehmen befähigt, Lernangebote einfach und schnell zu erschaffen, um damit Lernende individuell und automatisiert begleiten.

Max absolvierte sein Studium an der Hochschule Darmstadt, in (B.Sc.) Onlinekommunikation, mit Schwerpunkt Corporate Learning. Sein ganzes Leben interessiert er sich bereits für die außerschulische Weiterbildung und seine Bachelorarbeit legte den Grundstein für Casble. Der Grundgedanke war der, dass Lernen und Weiterbildung häufig langweilig ist und die Teilnehmenden ihre Zeit nicht effizient nutzen. Somit entsteht häufig Frustration und eine Abwehrhaltung gegenüber dem Lernen im Erwachsenenalter – und das ist in der heutigen Zeit wichtiger denn je!

Das Ziel war es also, eine Plattform zu entwickeln, die Lernenden eine individualisierte Lernerfahrung bietet und den Lehrenden die Zeit schafft, sich mit den Problemen der einzelnen Teilnehmenden zu befassen und grundsätzlich die Erstellung solcher Angebote leicht macht. Thorstens Herz schlägt wie kein Zweites für Marketing und Wissensvermittlung. Er war lange Zeit Marketing Dozent und Berater im Ausland und kam erst kürzlich zu Casble dazu. Heute wohnt er wieder in Darmstadt und leitet neben Casble eine strategische Growth Marketing Beratung. Uns vereint die Passion für Wissensvermittlung sowie die aktuellen Kernthemen wie, z.B. Blended Learning. 

Wie würdet ihr eure Geschäftsidee in maximal 3 Sätzen beschreiben?

Mit Casble kann jeder schnell und einfach, automatisch individualisierte (adaptive) Lernangebote umsetzen und damit seinen Lernenden ein effektiveres und nachhaltiges Lernen bieten. Konkret heißt dies: Anbieter können Inhalte auf der Plattform erstellen oder existierende Inhalte transferieren, unterstützt durch ein komplettes Dienstleistungsangebot. Durch einen vollständig modularen Aufbau der Lerninhalte, können automatisch individuell angepasste Lernangebote erstellt werden (dies wird zukünftig durch K.I. erweitert und verstärkt). 

Was war euer größter Fehler?

Die Plattform nicht sofort auch in Englisch anzubieten. Jetzt, wo wir dies nachholen, sehen wir, wie viel Potenzial es hat. 

Wo seht ihr euch und euer Unternehmen in fünf Jahren?

Wissenstransfer-Lösungen ist ein stark wachsender Markt. Gleichzeitig ist adaptives (individuelle angepasstes) Lernen eines der Schlüsselthemen. Das andere Kernthema ist K.I., wofür wir kürzlich eine Förderung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung erhalten haben. Damit liegen wir bei den 2 wichtigsten Themen genau richtig. Nun haben wir mit Zoom ein Blended Learning Angebot geschaffen, was wir in Zukunft mit vielen weiteren Ideen verfolgen werden, und wir sind demnächst international mit Englisch am Markt. In 5 Jahren sind wir eine der Standardlösungen, wenn es um intelligenten Wissenstransfer geht – sprich Nischenmarktführer. 

Was verbindet euch mit der Region Frankfurt Rhein/Main? Und was tut sich in unserem Startup-Ökosystem?

Max ist in Frankfurt aufgewachsen und Thorsten in Darmstadt. Wir lieben diese Region und wollen, dass sich das Rhein/Main Gebiet als allgemeine Startup Region international etabliert. Max ist Mitglied im Lab3 in Darmstadt und vernetzt in zahlreichen Wirtschafts- und Startup Kreisen: u.a. die Wirtschaftsjunioren. Thorsten diente dem WeWork Labs in Frankfurt als resident Growth Hacker und unterstützte so zahlreiche Startups. Für 2022 sind weitere Growth Events geplant. 

Sunday Briefing - Dein kostenloser Newsletter aus dem Startup- und Innovations-Ökosystem FrankfurtRheinMain direkt ins Postfach.

Sunday Briefing - Der kostenlose Newsletter für Startups und Innovation in FrankfurtRheinMain.

NICHTS MEHR VERPASSEN!

Jetzt zum Sunday Briefing Newsletter Anmelden!