EnBW-Challenge: ekipa zettelt grüne (R)Evolution an
ekipa-Gründer Gemeri im Kampagnenvideo (Foto: Screenshot ekipa x EnBW)

Bereits vor einigen Monaten haben wir über ekipa berichtet. Damals waren Justin Gemeri und seine Mitgründer Linh Phung Tag und Nico Heby gerade dabei, ihre ersten Schritte als Startup für Challenge Based Innovation gemacht Innovation zu gehen. Neun Monate später treffen die Jungunternehmer voll den Nerv der Zeit: Gemeinsam mit dem Energiekonzern EnBW will ekipa dafür sorgen, dass Innenstädte grüner werden. 

Es hat sich einiges getan bei ekipa im letzten Dreivierteljahr. Nicht nur, dass sich der Webauftritt des Startups aus dem Goethe Unibator verändert hat und die Gründer sich mit ihren Innovation Challenges neben Studenten inzwischen auch an Gründer und Gründungswillige richten. Auch die Challenges des Teams um Justin Gemeri werden zusehends größer. Das jüngste Beispiel: Für den EnBW-Inkubator Spark ruft ekipa auf, Ideen für umweltfreundlichere Innenstädte zu entwickeln. 

Hintergrund und Ziel der Challenge fasst ekipa-Gründer Gemeri in einer Video-Kampagne selbst zusammen:

Gemeri und das ekipa-Team sei glücklich, das Thema unter dem Titel (R)evolutionize Green Cities für EnBW begleiten zu können. Nicht nur wegen der gesellschaftlichen Relevanz von Umwelt- und Nachhaltigkeitsthemen, sondern auch aufgrund des Setups der Challenge: Die Gewinner werden nicht nur finanziell bei der Weiterentwicklung und Umsetzung ihrer Idee unterstützt, sondern werden auch in den EnBW-Inkubators SPARK aufgenommen.

Neben der EnBW-Challenge sucht ekipa derzeit gemeinsam mit Merck nach Lösungen im Bereich der Künstlichen Intelligenz – laut Gemeri ein sehr komplexes Thema, mit dem man sich ausschließlich an PhD-Studenten und Doktoranden richte. Und auch die Politik hat das Konzept der Challenged Based Innovation für sich entdeckt. Konkrete Infos gibt es noch nicht, doch demnächst wird ekipa mehrere Institutionen aus Berlin dabei begleiten, Innovationen im zum Thema Coporate Digital Responsibility zu entwickeln.

Sunday Briefing

Der kostenlose Newsletter für Startups und Innovation in FrankfurtRheinMain:

  • Jeden Sonntag um 16 Uhr direkt ins Postfach
  • Das Wichtigste aus der letzten Woche
  • Dein Briefing für anstehende Events in der kommenden Woche
  • Die heißesten Jobs in unserem Ökosystem