In eigener Sache: Rhein-Main-Startups.com wird STATION

Am Mittwoch, den 5. Dezember, werden wir mit STATION ganz offiziell Rhein Main Startups als führendes Onlineportal für alle Innovatoren in FrankfurtRheinMain ablösen. Ziel ist es, dem wachsenden Ökosystem Main eine moderne digitale Anlaufstelle zu bieten, die relevante Informationen und konkrete Hilfestellungen bündelt. Durch eine Kooperation mit dem Coworking-Anbieter Mindspace soll darüber hinaus der persönliche Austausch gefördert werden.

STATION wurde im Oktober von Paul Herwarth von Bittenfeld, Daniel Putsche und Carolin Wagner ins Leben gerufen. Neben aktuellen Nachrichten und Geschichten aus dem Startup- und Innovationsumfeld FrankfurtRheinMain bietet STATION den umfassendsten Überblick über die wichtigsten Events, eine Jobbörse, Statistiken zum regionalen Ökosystem sowie relevante Verzeichnisse. Zum Start der Plattform wurde bereits die die Startup SAFARI FrankfurtRheinMain Teil von STATION, nun ergänzt Rhein Main Startups als zweiter zentraler Bestandteil die inhaltliche Ausrichtung der neuen Marke.

“Seit dem Start von Rhein-Main-Startups.com vor sieben Jahren ist unser Ökosystem unglaublich gewachsen. Mit STATION gehen wir nun den nächsten logischen Schritt, um Startups, Unternehmen, Hochschulen, Investoren und Initiativen eine zentrale, nutzerorientierte Anlaufstelle rund um die Themen Innovation und Startups bieten zu können”, erklärt Paul Herwarth von Bittenfeld, Initiator von Rhein Main Startups und Co-Founder von STATION.

Strategische Kooperation mit Mindspace

Der Startschuss fällt am kommenden Mittwoch, 5. Dezember, im Rahmen einer “Goodbye & Hello”-Party. Diese findet im Coworking Space von Mindspace statt, dem neuen strategischen Partner von STATION. Mit der Kooperation wollen die Beteiligten den Akteuren des regionalen Ökosystems auch einen Ort zur physischen Begegnung zur Verfügung stellen.

“Seitdem wir mit unserem ersten Mindspace-Standort im Rhein-Main-Gebiet vertreten sind, verbindet uns eine enge Partnerschaft mit Rhein Main Startups und der Startup SAFARI. Daher sind wir sehr gerne als Partner bei STATION an Bord und freuen uns auf gemeinsame Aktivitäten für die lokale Startup-Szene. Mindspace ist durch seine globale Community der perfekte Ort, um Startups den Zugang zu wichtigen Netzwerken zu ermöglichen, und von Gleichgesinnten sowie multinationalen Unternehmen zu lernen”, so Florian Fellmer, Senior Community Manager von Mindspace Frankfurt.

Weitere Partner von STATION sind PwC, die Wirtschaftsinitiative FrankfurtRheinMain, Schiedermair Rechtsanwälte, Seibert Media, Candylabs sowie Getränkepartner Glaabsbräu.