Was hat Pizza mit Startups zu tun?
Luis Gabor, Startup-Berater bei Die Techniker

Drei Fragen an Luis Garbo, Startup-Berater bei Die Techniker. Er ist 39 Jahre alt, arbeitet seit über fünf Jahren im Unternehmen und betreut Startups aus dem RheinMain-Gebiet. Ihn begeistert ganz besonders, wie motiviert junge Gründer:innen ihrer Idee nachgehen. Bei seiner Arbeit treibt ihn an, seine Erfahrung und sein Netzwerk mit den Ideen der Startups zu verbinden.

Luis, du berätst Startups im Auftrag der TK während der Gründung ihres Unternehmens. Was heißt das konkret?

Die Startups sind meistens so sehr damit beschäftigt, ihre Idee auf die Straße zu bringen, dass andere wichtige Gründungsthemen oft untergehen. Ein Beispiel dafür ist die Sozialversicherung für die Mitarbeitenden. Dieses komplizierte Thema bereiten wir als Profis für die Startups verständlich auf. Wir nennen unser Angebot SocialPizza: In den verschiedenen Gründungsphasen liefern wir den Startups alle Informationen kompakt, snackable und tasty – wie ein Pizzastück.

Welche Hilfen könnt ihr noch geben?

Wir unterstützen die Startups in allen Phasen der Gründung und auf ihrem Weg zum Arbeitgeber. Auch in puncto betriebliche Gesundheitsförderung, denn wer ganz in seiner Startup-Idee aufgeht, vergisst schon mal auf seine Gesundheit zu achten. Und: Da Vielfalt bei jungen Unternehmen sehr präsent ist, bieten wir ein starkes Diversity Management. Nicht zuletzt stehen wir als Innovationstreiber im Gesundheitswesen den Startups aus der E-Health-Branche als Sparringspartner zur Seite. Die meisten spüren bereits zu Beginn, wie schwierig es ist, im Gesundheitssystem anzukommen. Mit jemandem der sich auskennt, wird es leichter. Speziell dafür haben wir das TK-InnovationsPortal für Startups aufgebaut, die sich mit Versorgung, Prävention und Gesundheitsförderung beschäftigen.

Was müssen Startups tun, damit sie von euch beraten werden können?

Wir sind telefonisch sowie per Mail erreichbar – und bieten kostenfreie Beratungstermine an, die man direkt auf socialpizza.tk.de buchen kann. Wir haben dafür extra ein Team von Spezialist:innen, die sich nur um Startups kümmern. Schaut einfach auf der Seite vorbei oder meldet euch direkt bei mir. Wir freuen uns darauf, euch bei eurer Idee fürs Gesundheitswesen zu unterstützen!

Kontakt

Ihr wollt direkt Kontakt mit Luis aufnehmen? Via Mail: luis.garbo@tk.de und telefonisch unter +49 40-460 65 1075 24.

Sunday Briefing - Dein kostenloser Newsletter aus dem Startup- und Innovations-Ökosystem FrankfurtRheinMain direkt ins Postfach.

Sunday Briefing - Der kostenlose Newsletter für Startups und Innovation in FrankfurtRheinMain.

NICHTS MEHR VERPASSEN!

Jetzt zum Sunday Briefing Newsletter Anmelden!