Gründen & Wachsen Speakers Corner: Saatgutkonfetti
Die Saatgutkonfetti Gründer

Dieser Beitrag ist der nächste Teil unserer Kolumne “Speaker’s Corner” von Gründen & Wachsen, der Community des F.A.Z.-Fachverlags. Von nun an veröffentlichen wir in regelmäßigen Abständen die beim gleichnamigen Startup-Event geführten Interviews. Dieses Mal: Saatgutkonfetti.

In der Speakers Corner erzählt Katja Filippenko von Saatgutkonfetti im Gespräch mit Gesine Wagner von Gründen & Wachsen wie es ist, ein nachhaltiges Start-up aufzubauen. Die Idee? Nachhaltiges Konfetti gemacht aus dem Saatgut von über 20 heimischen Wildpflanzenarten.

Das Konfetti soll Wildpflanzen wachsen lassen

Katja Filippenko ist Gründerin und Geschäftsführerin von Saatgutkonfetti. Wenn man das Konfetti wirft, wachsen mit dem richtigen Boden Wildblumen anstatt dabei Müll zu produzieren. Das Start-up wurde im Jahr 2019 von ihr, Christoph Trimborn und Philip Weyer in Kassel gegründet. Jeden Schritt der Gründung des Konfettis auch wirklich nachhaltig zu gestalten, ist dabei herausfordernd.

Veranstaltungen wie die Gründen, Fördern, Wachsen, bei der die Speakers Corner aufgezeichnet wurde, oder das BEST BBQ, bei dem Katja bereits gepitcht hat, helfen dem Gründungsteam beim Aufbau und der Skalierung. Auch ihr vorheriger Job bei SAP nützt beim Gründerinnen-Dasein, erzählt sie.

Die vorherige Ausgabe der Speakers Corner

Hier geht es zur letzten Speakers Corner mit Ankaadia! Ein Startup, dass Deutschland helfen soll aus der “Pflege-Krise” zu kommen. Für weitere Artikel der Kolumne, hier klicken!

Sunday Briefing - Dein kostenloser Newsletter aus dem Startup- und Innovations-Ökosystem FrankfurtRheinMain direkt ins Postfach.

Sunday Briefing - Der kostenlose Newsletter für Startups und Innovation in FrankfurtRheinMain.

NICHTS MEHR VERPASSEN!

Jetzt zum Sunday Briefing Newsletter Anmelden!