Schlagwort: Charlie Njonmou

Beitrag
Diese Rhein-Main-Startups wurden vom Nachhaltigkeitsrat der Bundesregierung ausgezeichnet

Diese Rhein-Main-Startups wurden vom Nachhaltigkeitsrat der Bundesregierung ausgezeichnet

Der Rat für Nachhaltige Entwicklung (RNE) hat kürzlich erstmalig Projekte ausgezeichnet, die einen entscheidenden Beitrag zur Erreichung der Nachhaltigen Entwicklungsziele der Vereinten Nationen leisten. Das Qualitätssiegel Projekt Nachhaltigkeit wurde 2017 unter anderem an drei zukunftsweisende Startups aus dem Rhein-Main Gebiet verliehen: bettervest (Frankfurt), place2help (Hofheim) sowie Africa GreenTec (Hainburg). Aus knapp 250 Bewerbungen wurden 67...

Beitrag
Erstes mobiles Solarkraftwerk in Mali aufgebaut – Dank Frankfurter Startup

Erstes mobiles Solarkraftwerk in Mali aufgebaut – Dank Frankfurter Startup

Nach einer erfolgreichen Crowdfunding-Finanzierung des mobilen Solarkraftwerks ist nun der weltweit erste Solarcontainer im westafrikanischen Mali in Betrieb. Erst im April dieses Jahres finanzierte das Frankfurter Startup „Mobile Solarkraftwerke Afrika GmbH & Co. KG“ auf der Crowdfunding- Plattform bettervest mit 174 Investoren das erste mobile Solarkraftwerk. Das Funding verlief in Rekordzeit: In nur 90 Stunden...

Beitrag
Mobile Solarkraftwerke Afrika startet Kooperation mit Labdoo.org für die Verbreitung von Lernlaptops in Afrika

Mobile Solarkraftwerke Afrika startet Kooperation mit Labdoo.org für die Verbreitung von Lernlaptops in Afrika

Die Mobilen Solarkraftwerke Afrika gehen mit der weltweit aktiven Initiative Labdoo.org eine Kooperation ein, um die IT-Bildung in Afrika zu fördern. So bekommen Schulen, die sich im Umkreis eines Solarkraftwerks befinden, kostenlosen Zugang zu Lernlaptops. Nach der Blitzfinanzierung ihres ersten Containers geht das junge Startup aus Eschborn damit seine erste Kooperation ein. Ab sofort werden zu jedem...

Beitrag

Mobile Solarkraftwerke aus Rhein-Main für Afrika – finanziert per Crowdfunding in Deutschland

Nach der Gründung der „Mobile Solarkraftwerke Afrika GmbH & Co. KG“ startet das erste mobile Solarkraftwerk für Afrika mit einem erfolgreichen Crowdfunding. Ziel des Startups aus dem Rhein-Main-Gebiet ist es, Afrikas erster, dezentraler Energieversorger zu werden. Mit einer mobilen, kombinierten Solar- und Windanlage inkl. Speicher möchte das Unternehmen zum ersten dezentralen Energieversorger Afrikas werden und so...