• Social Links:

Overview

  • Sektor lifestyle , Transportwesen & Bahnverkehr
  • Posted Jobs 2
  • Viewed 172
  • Founded Since 1850

Company Description

sigo ist ein Start-up mit Sitz in Darmstadt, das E-Lastenräder im Sharing betreibt. Das Unternehmen ist mit seinen induktiven Ladestationen einer der ersten deutschlandweit agierenden Anbieter eines vollautomatischen E-Lastenrad-Systems. Für den Sharing-Betrieb wurden eigene, auf die Vermietung angepasste Lastenräder entwickelt: hochwertige Technik, robust, einfach zu bedienen. Die Räder werden an einer stationären Ladestation induktiv aufgeladen, sodass sie schnell verfügbar sind. Die Ausleihe ist dank einer App nicht an Öffnungszeiten gebunden. sigo fährt ein B2B2C-Geschäftsmodell, das sich zum einen an Endnutzer:innen richtet und zum anderen an Partner:innen wie Wohnungswirtschaft, Kommunen, Institutionen, den öffentlichen Nahverkehr, Energieversorger und Projektentwickler. Durch das Sharing-Modell werden Quartiere für Mieterinnen und Mieter attraktiver, Parkplätze werden obsolet und letztendlich ist die Nutzung des sigo Lastenrades ein Beitrag zur Beruhigung der Städte und zum Klimaschutz. Das Unternehmen wurde im Mai 2017 von Tobias Lochen gegründet. Im Februar 2020 wurde in Kooperation mit der Nassauischen Heimstätte der erste Standort in Darmstadt eröffnet. Daraufhin startete das Roll-out weiterer Standorte z. B. in Bochum, Hannover, Solingen und Wiesbaden. Weitere Stationen sind in der Umsetzung. Geschäftsführer sind Tobias Lochen (CEO), Philipp Harter (CFO) und Edin Zekanovic (CMO).

Website
http://www.sigo.green
Hauptsitz
Darmstadt, Hessen
Typ
Kapitalgesellschaft (AG, GmbH, UG etc.)
Gegründet
2017
Spezialgebiete
E-CargoBike-Sharing, E-CargoBike, E-Lastenrad, E-Bike, Smart Mobility, Sharing Economy, E-Lastenrad-Sharing, mobility, micromobility, mobilität, cargobike, Lastenrad, verkehrswende, wohnungswirtschaft, quartiersentwicklung und quartier

NICHTS MEHR VERPASSEN!

Jetzt zum Sunday Briefing Newsletter Anmelden!