Umgehen mit Corona – Resource Guide für FrankfurtRheinMain

Rund um Corona herrschen viel Unsicherheit und offene Fragen. Wir haben für euch die wichtigsten Links mit Infos und Tipps im Resource Guide für FrankfurtRheinMain zusammengestellt – von Homeoffice bis Finanzierung!

Wir updaten unseren Guide regelmäßig, um Euch mit aktuellen Infos zu versorgen.

Das haben wir für euch vorbereitet: 1) Wichtige Artikel und generelle Informationen, 2) Alles rund ums Thema Finanzierung, 3) Antworten zu rechtlichen Fragen, 4) Homeschooling und 5) das Thema Homeoffice und interessante Webinare.

Bei Fragen oder weiteren Tipps meldet Euch gerne auch bei redaktion@station-frankfurt.de Wir sind für die Community da!

_____________________________________________________________________

Update vom 1. April: Bund und WIBank kündigen jeweils Hilfspakete an

WICHTIG – 1. April: Direktdarlehen der WIBank unterstützt kleine hessische Unternehmen in der Krise

WICHTIG – 1. April: Meldung des Bundesfinanzministeriums, Startups be­kom­men 2 Mil­li­ar­den Eu­ro Hilfspaket

Alle näheren Infos zu den Maßnahmen der Bundesregierung und der WIBank findet Ihr hier!

_____________________________________________________________________

Webinare/ Community Events

Virtual Gin & Talk am 6. April ab 18 Uhr 

Beiten Burkhardt: Staatliche Fördermassnahmen für Start-ups mit u.a. Dr. Gesine von der Groeben, 8. April von 10-11 Uhr, Anmeldung ute.langer@bblaw.com

Hilfreiche Webinare etc vom heimathafen x IHK Wiesbaden

Finanzierung

Soforthilfsprogramm der Hessische Landesregierung für Selbstständige, Freiberufler und kleine Betriebe.

Liste mit Fördermitteln und Finanzhilfen der IHK Frankfurt.

Hilfestellungen für hessische Unternehmen gesucht? Die WiBank informiert!

Hier gibt es Infos für kleine und mittelständische Unternehmen, die in Not zu raten drohen, vom BVMW.

2 wichtige Updates vom Präsident Bundesverband Deutsche Startups zu Finanzierungsmitteln, Liquiditätshilfen und der Startup Schutzschirm.

Finanzielle Unterstützung Factsheet für Startups und KMUs von PwC

Wichtige Ressourcen

Eine sehr hilfreiche Ressource im Umgang mit der aktuellen Situation ist die u.a. Liste an konkreten Maßnahmen und Anlaufstellen von ausgewählten Startups und Investoren vom Bundesverband Deutsche Startups.

Der Heimathafen Wiesbaden hat einen “dynamisch wachsenden”
Corona-Reader erstellt, für Kreative, Gründer, kleine Unternehmen und
Selbständige. Hilfreiche Webinare etc vom heimathafen x IHK Wiesbaden

Townhall Call mit Anmeldung, organisiert vom TechQuartier, 25. März 14:00 – 15:30. Protokoll hier .Das TQ Hilfedokument wird auch regelmässig aktualisiert.

Welche Schritte sind wichtig, wenn im eigenen Unternehmen Corona entdeckt wird? Die Kolleg*Innen von Gründerszene haben eine Vorlage zur Mitarbeiterinformation erstellt.

Checkliste für Gründer: Welche Schritte sollten GründerInnen in die Wege leiten?

Ruhe bewahren, Risikoplan entwerfen. So geht’s.

Das Bundesgesundheitsministerium informiert zum Virus und hier geht’s zum Podcast der ARD mit Christian Drosten, einer der führenden Stimmen der Pandemie in Deutschland.

Kurzarbeit

Am 13.3.2020 wurde eine Gesetzesänderung zum Thema Kurzarbeit beschlossen. Der Bundesverband Deutsche Startups hat diese Änderung für euch rechtlich prüfen lassen und hofft, dass ihr dadurch bessere Entscheidungen für eure Mitarbeiter und Firmen treffen könnt. Infos hier.

Wie Kurzarbeit und Kurzarbeitergeld dein Startup retten kann! Hier findet ihr wichtige Tipps von Dr. Mynia Deeg, CEO & Founder von SWIMSTART.

Legal

Bei rechtlichen Fragen hält die full service-Kanzlei Beiten Burkhardt in seinem Informationscenter / Startup Blog auf dem Laufenden. Direkte Kontaktperson ist Dr. Gesine von der Groeben, Partnerin Venture Capital/Corporate/M&A, gesine.vondergroeben@bblaw.com

Leif Advice ist die Kolumne auf STATION der Wirtschaftskanzlei Schiedermair Rechtsanwälte. Dr. Leif Gösta Gerling berät während der Krise Unternehmen auch zu den relevanten Themen Arbeitsrecht, Cash Flow, Chain of Supply und Finanzierungsalternativen. Kontakt: gerling@schiedermair.com 

„Ich empfehle Start-ups mit aktuellen Finanzierungsbedarf-Bedarf oder unerwarteten extremen Umsatzrückgängen in Zeiten der Corona-Krise über Wandeldarlehen (eng.: Convertible Loans) als Alternative zur klassischen Equity-Finanzierungsrunde nachzudenken. Wandeldarlehen sind rasch verhandelbar, bedürfen bei entsprechender Ausgestaltung keiner notariellen Beurkundung und grds. kann man die Frage nach der Unternehmensbewertung des Start-ups in die Zukunft verschieben, d.h. auf den Zeitpunkt der Wandelung in Geschäftsanteile“, erklärt Philipp Weber, FPS Law, Partner Venture Capital / M&A. Bei weiteren Fragen: p.weber@fps-law.de Ausserdem wurde eine Corona-Task-Force gebildet mit „Hotline“ taskforce20@fps-law.de // https://fps-law.de/corona-task-force/ *** Webinarserie: 24, 27, 31 März @14:30 Das Webinar-Event – Das Rhein-Main-Neckar-Start-Up Ökosystem & COVID-19 am 2. April 18 – 21 Uhr

Von Heuking Kühn Lüer Wojtek: Welche Auswirkungen hat #Corona auf bestehende Unternehmens-Kreditverträge? Im Update Banking & Finance zum Corona-Virus gibt es die wichtigsten Antworten

Home Schooling

Lernen bei geschlossener Schule – für viele erst einmal Neuland. Hier wird erklärt, wie es funtioniert.

Homeschooling in Zeiten von Corona – was Eltern tun können.

Working from home

Remote Working – ein Handbuch.

6 Tipps, wie Homeoffice noch besser gelingen kann und weitere hilfreiche Tipps von CampanaSchott.

Immer montags ab 11:00 Christoph Magnussen’s Podcast Live-Stream zum Thema New Work

Warum Projekte jetzt nicht scheitern müssen, ein Bericht von Anna Scheffold bei Underschied & Macher.

Warum es in digitalen Unternehmen kein Hiring – Freeze geben wird

Sunday Briefing - Dein kostenloser Newsletter aus dem Startup- und Innovations-Ökosystem FrankfurtRheinMain direkt ins Postfach.

Sunday Briefing - Der kostenlose Newsletter für Startups und Innovation in FrankfurtRheinMain.

NICHTS MEHR VERPASSEN!

Jetzt zum Sunday Briefing Newsletter Anmelden!
ZUR ANMELDUNG